Fernando E. Solanas
Argentinien/Frankreich
1988