b_dezember.gif (2933 Byte)
 

Die Geschichte dreier Frauen aus dem heutigen ordafrika. Gefangen zwischen Tradition und und modernem Leben, versuchen die Ärztin Naima, die Universitätsabsolventin Amina und die Studentin Laila sich im Leben und ihrer patriarchalischen Umwelt zu behaupten.

Der Erstlingsfilm der jungen tunesischen Regisseurin Nadia Fares "erzählt zupackend und einfühlsam, stellt die Frauen nicht nur als Opfer dar, sondern beschreibt ihren Kampf um Würde." (Filmdienst)

Buch und Regie: Nadia Fares

Tunesien/Schweiz 1996 - 80   Min. - 35 mm - Farbe

Originalfassung mit deutschen Untertiteln